#derKrempeldenichrief – verspäteter Rückblick und Monatsaufgabe

Der April ist schon und der Mai gefühlt rum und ich habe bisher weder den Rückblick noch die aktuelle Aufgabe gebloggt. Asche auf mein Haupt. Allerdings war das Wetter endlich so schön, dass ich gar keine Lust hatte, zu Hause am Schreibtisch zu sitzen und erstmal die Barfuß-Saison mit Federball, Kupp und gemütlichen Abenden auf der Neckarwiese einleiten musste.

Rückblick: Kleiderschrank / Schlafzimmer

Vorletzten Monat ging es darum, den Kleiderschrank bzw. das Schlafzimmer zu entrümpeln. Wie bereits erwartet, ging das bei mir relativ schnell und einfach. Dadurch, dass ich zum ersten Mal den Schrank nach dem Gesichtspunkt einer Capsule Wardrobe ausgemistet habe und mich dabei auf meine zuvor festgelegten Farben konzentriert habe, habe ich doch noch erstaunlich viel aus dem Schrank geräumt. Jetzt habe ich aber (bis auf Sportsachen) wirklich nur noch Lieblingsstücke im Schrank, die ich querfeldein miteinander beliebig kombinieren kann. Es fehlen noch zwei Strumpfhosen, aber bei den jetzigen Temperaturen eilt das wohl nicht… Nachdem ich nun auch deutlich länger als geplant für diesen Blogpost gebraucht habe, kann ich sagen, dass das Konzept der Capsule Wardrobe für mich super funktioniert. Ich war oft weg und hatte eigentlich keinerlei Probleme zu packen, weil einfach alles zusammen passt. Ich werde das Konzept weiter fahren und die fehlenden Teile nach und nach ergänzen…

Monatsaufgabe Mai: Garten, Garage, Keller…

Bei den Temperaturen treibt es einen ja nur noch draußen und so ist es an der Zeit, den Garten für den Sommer schön zu machen… in der Garage Platz zu schaffen oder den Keller zu entrümpeln und dabei das längst verloren geglaubte Federballspiel zu finden. Ich hoffe, dass ich es schaffe, meine beiden Hochbeete aufzustellen, denn meine lieben Vermieter gestatten mir die Mitnutzung des Gartens. Auch wenn es dafür jetzt fast schon zu spät ist, möchte ich auch noch das ein oder andere auf der Fensterbank ziehen und mein Rad endlich auf Vordermann bringen, damit auch wieder längere Touren gefahren werden können. In den Dienstags-Blogs zeige ich euch meine selbstgemachten Kräutertöpfe aus Weinflaschen und vielleicht schaffe ich es endlich mal, ein Insekten-Hotel zu bauen… Mal schauen, was der halbe Mai noch so bringt…

Wer ist alles mit dabei und bringt seinen Garten sommertechnisch in Schwung? Wirft endlich die kaputten Blumentöpfe weg und trennt sich von alten, vertrockneten Samen? Oder dem kaputten Roller? Und diesen fünf Kisten im Keller, bei denen niemand weiß, was da eigentlich drin ist??

 

Beitragsbild von Jack Douglass 

 

Ein Kommentar bei „#derKrempeldenichrief – verspäteter Rückblick und Monatsaufgabe“

  1. Also den Schrank hatte ich schon im März „angegriffen“. Stelle jedoch fest, dank der/meiner Grundfarben finde ich jetzt alles etwas „eintönig“!Mhhhh…..!?? Garten habe ich schon angefangen, muss jetzt nur zum Wertstoffhof, Altes entsorgen. Aber der Keller wäre wieder fällig! Und bei schönem Wetter macht sogar der Keller Spaß…es kommt eben alles ans Licht!!

Schreibe eine Antwort zu ueber50naund Antwort abbrechen